Leiste

Freitag, 17. August 2012

Wacken-Impression: Mega Axe Werbung

Einer der Sponsoren des Wacken Open Air 2012 war Axe. Dementsprechend gabs auch was gratis.


Photobucket

Ein Antischuppenshampoo 50mL und ein Duschgel 50 mL. Das Shampoo gabs in der Contüte, auch "Full Metal Bag" genannt, das Duschgel gabs in den Duschcamps in großen Wannen, aus denen man sich gratis so viel rausnehmen darf, wie man witzig war. Ich war nur einmal witzig, angesichts meines noch sehr großen Duschgelvorrats.

Ich habe beide inzwischen auch schon je einmal verwendet. Meine letzte Gratisprobe von Nivea wurde sofort restlos ausgebraucht, weil ich sie so sehr mochte, das kann ich hiervon leider gar nicht behaupten. Das Shampoo schwemmt meine Directions raus wie Wasser Salz löst, da es stark Silikonhaltig ist. Nach dem Ausspülen fühlen sich die Haare komisch papsig an. Der Geruch ist aber super, schön frisch Axe, leicht wie "Shock" von Axe, aber nicht ganz so heftig.
Das Duschgel... Naja, es soll "Cool Metal" sein, echt krass für harte Kerle, die dennoch duschen, auch wenn duschen NICHT metal ist. Also erwarte ich davon vollkommene Coolness, so wie Axe ja auch eigentlich immer ist. Ich bin ein langjähriger Axenutzer, vor allem von der Alaskaserie.

Nun... Cool Metal ist voll oma. Dieses Duschgel besticht durch den zarten Duft von altbackener älterer Dame, die sich dennoch angemessen gepflegt geben möchte. Sie nutzt zart parfümierte Seifenstücke, die sich von den jungen Hüpfern merklich durch ihren alten Charme absetzen.

Ich besaß diese Seifenstücke in meiner Kindheit und fühle mich sehr daran zurück erinnert. Die Chemie-Didaktik hat diesen Duft als Raum-Stäbchen gefunden und in der Toilette aufgestellt. Ich denke, das wird irgendein floraler Duft sein, der total aus der Mode ist.

Ich habe die Flasche inzwischen auch in Originalgröße im Laden in der Hand gehabt und groß wurde aufgedruckt "Enthält Menthol, nicht im Intimbereich verwenden!". Ui, was enthält es denn noch?


Photobucket

Quarzstaub? Zinkoxid? Äh... hö? Und wieso riecht man das Methol eigentlich nicht mal?
Die Sache an Quarzstaub ist, dass Quarz Siliciumdioxid ist, also die kristalline Form von Glas. Und Zinkoxid ist genau so wasserunlöslich. Da man Duschgel wieder abspült, haben diese beiden Dinge also nichtmal eine Möglichkeit, irgendeine Wirkung hervorzurufen. Und als Peeling funktioniert das auch nicht, das Zeug ist nämlich wirklich fein, es kratzt überhaupt nichts, es schäumt sogar ziemlich sanft.
Ich könnte mir höchstens erklären, dass sie zwei Wirkungsmethoden haben: Quarzpuder und Zinkoxid klingen cool. Und sie könnten die metallene Farbe des Duschgels hervorrufen.



Aber höre ich mal auf zu meckern und komme zu dem, was ich leider mangels Kamera nicht forografieren konnte:

Die größte, protzigste und witzigste Duschgelwerbung, die ich je sah!
Axe Festival Shower

Mit Link
http://www.flickr.com/photos/skumroffe/7734424558/
http://www.visions.de/news/16258/AXE-Festivalduschen-Sauber-Dreck-weg

Es waren SEHR große Plastikaufsteller von Duschgelflaschen, die man aufklappen konnte. Darin verbargen sich Duschkabinen. Es gab ein gratis Handtuch in Plastik verpackt und dann konnte man meineswissens gratis duschen. Und das alles direkt neben der Black Metal Stage, eine der beiden größten. Im In-Field! Ich habe es allerdings nicht genutzt, da die Sonne so stark war, dass ich mir duschen nicht leisten konnte. Meine diversen Schichten an Sonnencreme wären dahin geschwommen. Und die folgenden Tage wars mir zu matschig, da lohnte sich duschen auch nicht, weil man direkt danach wieder genau so dreckig war.

Leider war das auch eines der coolsten Dinge für mich in Wacken. Dazu zählen noch die Kunsthalle (Kunst in Bezug zu Wacken mit Comics und Gemälden) und die Wackinger Village (Mittelalterzeug). Die beiden Musikgruppen, auf die ich mich am meisten gefreut habe (Hammerfall und Dimmu Borgir, direkt hintereinander) hatten leider einen tauben Tontechniker oder einen, der Bassfetischist ist, sodass beide Auftritte reine Bass-Soli waren. Und das galt auch für viele andere Auftritte. Generell fühle ich mich auch von Musik nicht all zu gut unterhalten. Somit werde ich meine Nerven und mein Geld künftig nicht mehr hinein investieren, es sei denn, Rammstein werden als Band bestätigt. Das ist die einzige Ausnahme, auf die ich ewig warten kann, weil die Jungs zu teuer sind ;)

1 Kommentar:

  1. Du bist doch nicht etwa Sailor Moon Fan? ^.^ ...ich frag nur so, ohne besonderen Grund. *lach*

    AntwortenLöschen