Leiste

Samstag, 14. Juli 2012

Wacken-Haul für 2012

Wenn ich an die mieserable Toilettensituation denke, habe ich schon gar keinen Bock mehr drauf, aber alles ist schon bezahlt und organisiert... also dieses Jahr muss noch, nächstes Jahr muss ich nicht mehr. Also muss ich mich vorbereiten und präsentiere meinen

Wacken-Haul


Photobucket

Ich habe aus letztem Jahr gelernt und weiß nun: Desinfektionstücher sind dein bester Kumpel! Bei den meisten Dixis gibt es keine Waschbecken, also kann man sich damit quasi die Hände desinfizieren und waschen. Das Desi-Gel hab ich dann auch einfach mal mit gekauft, stell ich mir ähnlich vor, aber nicht so wirkungsvoll.
Am liebsten würde ich alles mit dicken Knüllern desinfizieren aus der anorganischen Chemie. Alkylzinnhydride und sowas, dann dürfte echt alles tot sein (und man selber unfruchtbar). Aber vielleicht bekomme ich in ein paar Jahren Torschlusspanik und dann bereue ich das, also muss man sich die Kinderoption ja offen halten.

Außerdem sollte man immer ein paar Blätter Klopapier und ein paar Taschentücher in der Tasche haben. Das habe ich aber noch vorrätig gehabt, muss also keine riesiger 10er Packung Klorollen präsentieren. Weiterhin habe ich auch immer Duplos gegen Unterzuckerung dabei, bei mir eine echte Gefahr. Ich habe eine Gedächtnislücke und zwei Bombenbauten hinter mir wegen Unterzuckerung, da bin ich vorsichtig und kauf lieber zu viele Duplos. Da ich noch nicht bei Aldi war (die Plagiate kosten 1/3, heißt 3x so viele duplos), kann ich die auch nicht präsentieren.

Sinnvoll bei lauter Musik sind immer auch Ohrstöpsel. Zum schlafen, zum Musik hören, zum vor der Box stehen, zum auf der Toilette das Pfurzen des Nachbars nicht hören. Mein Gehör ist sehr empfindlich, ich gehöre nämlich zu denen, die stundenlang in einem stillen Raum sein können und die Stille auch noch genießen. Dauerbeschallung empfinde ich als Stress.

Die Gefrierbeutel sind für alles und gegen Regen. Die kann man sich über die Schuhe ziehen oder in die Schuhe über die Socken oder was weiß ich. Auch für Dreckwäsche. Und zum Brombeeren sammeln, das geht eine Woche vor Wacken los.

Jetzt kommen wir zu Makeup! Schwitzen, regnen, was auch immer. Letztes Jahr hatte ich wasserlösliches Makeup, das obendrein gebröckelt hat, daraus habe ich gelernt. Daher setze ich meine ganze Hoffnung in das Fixierspray, welches meine Mischung aus Puder, Camouflage und Sonnencreme fixieren soll. Auch die Augen müssen halbwegs an Ort und Stelle abgedunkelt bleiben, daher sollte alles wasserfest sein. Gel-Eyeliner habe ich schon lange, aber wasserfeste Mascara hatte bisher immer gefehlt. Auf Lidschatten verzichte ich, mir reichen Mascara, Lidstrich, Kajal auf der Wasserlinie und Augenbrauenpuder.

Abschminktücher für das Gröbste, besser geht halt da nicht.


Was man noch so braucht... festes, wasserfestes Schuhwerk, nicht zu aufreizende Kleidung (Grapscher!), Gummistiefel, Hut oder Tuch gegen Sonne, Hut oder sonstwas gegen Regen (also wieder wasserfest), Badelatschen, Handtuch, einen 6erträger stilles Wasser pro Person, Gummihammer, denn der Boden in Schleswig Holstein ist sehr fest, Regenjacke, viel Sonnenmilch, Essen ohne viel Kühlaufwand, ein Handy, das nicht nachgeladen werden muss und was sonst noch so alles auf Festival-Mitnahmelisten steht. Die findet man überall im Netz.

Ich bin noch am überlegen, ob ich mir diese Frau-im-stehen-pinkeln-Tütchen auf festes Papier ausdrucke, um nicht so umständlich über den Dixis schweben zu müssen.


Aber ich freue mich auch auf etwas. Hammerfall und die Scorpions zum Beispiel, Gamma Ray, Mambo Kurt, der X-tra-X-stand, das Wacken-Girly-Shirt, welches ich letztes Jahr dummerweise nicht gekauft habe, U.D.O., ...
Und vielleicht ringe ich mich ja doch noch zum Crowdsurfing durch. Letztes Jahr habe ich mich nicht getraut und musste wegen einem Surfer sogar ins Sanizelt. Den haben sie direkt über mich gehieft und der wog deutlich mehr als ich, da ist mir der natürlich weggeknickt und mein Arm hat ne Nervquetschung bekommen. Dumm ist halt nur, wenn die mich drehen...
Aber abstürzen sollte ich nicht. Ich wieg nur 55 kg und habe Körperspannung, nicht wie die wabbeligen Fettsäcke, die über meinen Kopf getragen wurden und keine Körperspannung bewiesen.

1 Kommentar:

  1. Na da haste dir ja was vorgenommen :-D Sehr vernünftig, was zum desinfizieren mitzunehmen. Viel Spaß!

    AntwortenLöschen