Leiste

Donnerstag, 10. Mai 2012

Sommer, Sonne, Achselmief

Der Sommer beginnt!
Juppidideididei... igittigit. Zeit des Achselmiefs!

Ich verstehe es nicht, wie so viele Jahre nach der Erfindung diverser Deotypen immer noch Leute extrem miefend herumlaufen können. Ist denen das nicht peinlich? Ich fühle mich dabei immer sehr unwohl, wenn ich merke, dass mein Deo auch nur ein bisschen nachlässt. "Du stinkst!" ist eine beliebte Beleidigung unter Pupertierenden und brennt sich in die Köpfe.

Aber so sehr mich heute im Hörsaal dieser Stinker auch genervt hat, ich möchte dennoch von meinem Miefkiller berichten.

Für viele wird das nicht neu sein. Wolkenseifen.de verkauft klassische Deocremes, die ich mir eigentlich auch selber machen könnte, aber keine Lust auf Schmelzexperimente mit Fetten habe. Ich gehöre zu den Leuten, die die große Packung "Kaiser Natron" kaufen und sich die Beilage durchlesen. Auch dort wird von der Deowirkung von Natriumhydrogencarbonat berichtet und bisher hat auch alles bis auf "Zweibelhände entstinken" aus dem Heftchen geklappt, was ich ausprobiert habe.

Die große Packung kauf ich übrigens, weil ich Laugengebäck liebe ;)

Wolkenseifen verkauft fertig gemixte mit Parfüm angereicherte Deocremes in praktischer Verpackung und hat die ganze Experimentierarbeit schon hinter sich gelassen. Stressfreies deodorisieren also. Ich musste zuschlagen. Und hier die Dose:


  Photobucket

Die Motive gehören zweifelsfrei zu denen, wo ich den Aufkleber "Sexistische Kackscheiße" raufkleben würde, aber ich habs ja wegen des Inhalts gekauft und nicht, weil ich es geil finde, wie eine Frau auf Arsch und Titten reduziert wird.

Was auch immer. "High Spirits" ist Zitrus-Ingwer, wobei Zitrus klar die Oberhand gewinnt und sich in meine Reihe von Zitrusdüften einreiht. Ich bin sehr zufrieden damit.
Und ich habe die Creme jetzt schon einige Tage ausprobiert. Sie tut genau das, was ich will:

Wo CD Deo und Axe Deo am Abend leichten Axelmief bescheren, hält das Höschendeo durch. Auch abens kein Mief und das ganz ohne die Schweißdrüsen zu ärgern (ich bin Gegner von lewissauren Deos... also Aluminiumchloriden).


Wenn die Dose leer ist, kauf ich auf jeden Fall mehr.

Und ich kann beobachten, was Pseudoerbse in einem Forum schrieb "Ich habe auch noch andere Deos, aber die mag ich nun einfach nicht mehr benutzen". Und so steht sich eine halbe Dose Axe im Bad dumm und dämlich, weil dieses Deo so unglaublich viel besser ist!

Kommentare:

  1. Ich glaube das Problem bei den miefenden Leuten ist, dass sie denken, das Deo ersetzt die Dusche. Die riechen nämlich meist nicht nur nach Schweiß, sondern komplett schmutzig und ungewaschen irgendwie... begegnet mir auch fast jeden Tag.

    Und ich brauch leider Aludeos, an sehr schweißtreibenden Tagen versagen bei mir das Wolkenseifendeo und selbstgemischte Natronsachen leider :(

    AntwortenLöschen
  2. Echt ganz interessant. Hab schon mal iwo gelesen, das es eine Art Umgewöhnungsphase gibt, wenn man vorher Deo mit Aluminiumchloriden benutzt hat (oder auch bei welchem ohne?) und sich bei der Creme nicht von Anfang an die volle Wirkung einstellt. Hast du da was bemerkt? Wie stehts mit weißen Flecken auf dunkler Kleidung oder so ;) ?

    lg Bambi

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir kam heute Luxus an :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. @ Bambi

    Ich habe nie Aluminiumchloride benutzt, daher kann ich dir nichts dazu sagen. CD Deo und Axe sind Aluminiumfrei und von da auf die Creme hats einmal kurz gepiekst, weil ich wohl auch überdosiert habe. Und danach hats sofort geklappt.

    Die Kleidung habe ich noch nicht angeschaut.

    AntwortenLöschen
  5. WORD was den sexismus angeht. danke dass das mal wer anspricht. und dein post titel hat mir einen spontan-lachkrampf beschert :D

    AntwortenLöschen
  6. Okay, merci. Dann schmeiß ich mal google an und frag da nach Flecken.

    AntwortenLöschen
  7. Danke für's Vorstellen, hört sich ja toll an und ich finde auch
    das Motiv ganz hübsch^-^ ich hab mir eine Deocreme selbst gemixt,
    leider total krümelig geworden und ist jetzt bisschen kratzig,
    tut aber, was sie soll und ich bin auch begeistert... einzig, dass
    meine durch das Zinkzeugs ziemlich weiß färbt, das nervt bisschen...
    ist das bei dieser hier genauso? LG Anna

    AntwortenLöschen
  8. Du weißt aber schon, dass die abgebildete Frau pinup-mäßig ist? ;)

    AntwortenLöschen
  9. @Anonym
    Möchtest du jetzt, dass ich gemäß der Aussagenlogik herleite, dass alle Pinups "Sexistische Kackscheiße" sind? Laut deinem Smiley scheinst du das eher ent- als bekräften zu wollen. Aber alle Pinups da rein zu stecken ist schon sehr schlüssig, da stimme ich dir zu. Schließlich werden alle Pinups sexistisch reduziert.

    Und nur, weil Frauen das schick finden, heißt es nicht, dass der Sexismus entfällt, denn er geht von beiden Seiten der Geschlechter aus. Auch von Frauen gegen sich selbst, das ist das Irritierende daran.

    AntwortenLöschen