Leiste

Donnerstag, 1. März 2012

Seifenlagerung

Ich bin letztens umgezogen und dabei kam der alte Seifenteller in den Müll, weil der so durchgeseift war. Nun musste also eine neue Aufbewahrung für die Seife her. Tagelang habe ich gesucht! In diversen Läden war ich! Gefunden habe ichs dann unerwartet beim kleinen Dorfedeka.

Nicht mal DM hatte es.

Und da frage ich mich jetzt: Ist das so ungewöhnlich, wie ich meine Seife aufbewahre? Bei meinen Studienkollegen lag die Seife einfach auf dem Waschbeckenrand in ihrer eigenen Pfütze. Das ist natürlich nett, wenn man sich jeden Morgen das Aknegesicht damit waschen will, hmmm, da freuen sich die Bakterien! Die meisten haben aber nur Flüssigseife, da konnte ich nichts beobachten. Aus einigen Blogs weiß ich, dass welche ihre Haarseifen von Lush in der mitgelieferten Dose in der eigenen Pfütze trocknen. Auch nicht so mein Ding.

Ich verwende so Gummiteile mit Nupsis drauf, wo das Wasser ablaufen kann und die Seife sehr schnell super getrocknet wird:


Photobucket


Photobucket


Das kenn ich, seitdem ich klein bin. Die Seife gehört auf die Nupsiablage, da sie sonst eklig wird.

Aber wieder musste ich in so vielen Läden so lange danach suchen? Ist das wirklich so ungewöhnlich? Was verwendet ihr für Stückenseife?

Kommentare:

  1. Ich hab so ne Halterung an die Wand gedübelt, an der ein Magnet dran ist. In die Seife selbst wird dann eine Art Kronkorken gedrückt. Damit hält das dann am Magneten und es liegt nicht in seiner eigenen Pfütze.

    AntwortenLöschen
  2. Hm, also Stückseife verwendeich eigentlich auch nicht, aber diese Platten kenne ich von zu Hause. Aber jetzt wo du's sagst, ich sehe immer nur flache Teller bei dm und Co. Ich glaube Müller hatte auch was in die Richtung, aber den gibt's bei mir auch schon nicht mehr.
    Aber manchmal hab ich auch das Gefühl, dass man sich für vollkommen normale Dinge totsuchen muss...
    (ob real sowas hat?)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab letztens für Seife auch eine Ablage gesucht und hatte das gleiche Problem: Nirgendwo gibt es funktionale Seifenschalen... Letztlich habe ich bei Rossmann eine gefunden, die aber keine Nupsiablage ist, sondern eine glatte. Aber so ein Nupsiding wäre mir deutlich lieber gewesen...

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, da sagt noch jemand Nupsi :)
    Die Dinger kriegt man meist in einem 1Euro Laden. Ich hab eine aus Keramik mit drei Halbböbbeln, die passt halt zu meinem Zahnputzbecher und Flüssigseifenspender..

    AntwortenLöschen
  5. Mh also bei uns gibt es an jeder Ecke so ne Teile. Verwendet hier auch jeder. Einfach so die Seife rumliegen, habe ich noch niergends gesehen ^^. Scheint bei uns in der Ecke also üblich zu sein.

    AntwortenLöschen
  6. Die Seife von meinen Eltern hängt immer an so einem Magnet Dingens. Meine liegt auf diesen Nupsi Unterlagen. Aber ich erinnere mich noch, dass ich mich totgesucht habe, als ich so 'n Teil neu kaufen wollte. Seltsam eigentlich.

    AntwortenLöschen
  7. Nupsiablage XD omg, ich dachte "Nupsi" wäre ein Wort dass es "nur in meiner Familie" gibt, haha :D
    Also ich für meinen Teil muss sagen, ich hab lieber Flüssigseife, finde das einfach praktischer. Meine Eltern haben allerdings eine normale im Bad, und da haben sie auch so einen Seifenteller (allerdings aus Glas, der keinen Nupsis hat sondern unten Rillen, damit die Seife auf den Rillen liegt und was Wasser zwischen den Rillen stehen kann).
    Ich hätte dir noch raten können in Möbelhäusern in der Bäderabteilung zu schaun, bei uns gibts solche Seifentellerchen dort eigentlich immer zu finden :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich hatte so eine grüne Keramik Seifenablage, da waren aber die Nubsis nicht ausgeprägt genug um für Luftzirkulation zusorgen. Jetzt hab ich so ein Holzteil mit Löchern, auch suboptimal, weil die Löcher sofort zugesuppt mit Seifen- und Wasserresten sind ... hm

    Man sollte das Seifenstück einfach auf vier Zahnstocher-Beinchen stellen, dann trocknet es wohl optimal :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich bevorzuge auch Flüssigseife, aber früher hatte ich eine Seifenschale auf der noch ein extra Boden mit Löchern drin obendrauf lag damit das Waser in die Schale darunter abtropfen kann.

    AntwortenLöschen
  10. Wat, die gibbet nit mehr bei DM?
    Da habe ich nämlich meine letzten zwei für ein paar Cent gekauft, und da die eine, die eigentlich ins Bad gehört (Nummmer 2 liegt am Küchenwaschbecken) wohl in einem von diesen schwarzen Löchern gelandet ist, wohin auch die zweiten Socken und diese kleinen Haarspängchen immer verschwinden, wollte ich jetzt unbedingt ein neues kaufen bei dm.
    Da ich regelmäßig bei meinen DM-Besuchen von den Kosmetik-Displays festgehalten werde (ich weiß echt nicht wie das kommt... ;D)hab ichs die letzten Male immer vergessen.
    So, beim nächtsten Besuch werde ich jetzt aber ernsthaft danach suchen, ich finde diese Knubbeldingensteile nämlich auch sehr hilfreich!
    LG Ronja

    AntwortenLöschen
  11. Mir geht's genau wie dir, allerdings bestehe ich nicht auf Nupsiablagen (ehrlich gesagt nehm' ich solche nur im Notfall, weil ich die recht hässlich finde) - meistens hab' ich irgendwas Schalenartiges. Aber UNBEDINGT mit vielen oder großen Löchern - ich kann's nämlich auch nicht leiden, wenn die Seife in 'ner Pfütze liegt und sich langsam auflöst, bääääh.

    AntwortenLöschen
  12. Genau dieses Ding hat mir meine Mutter für meine Sebamedseife gekauft, weil ich sie vorher in so ner Dose hatte. Sieht auf dem Foto auch fast aus wie die Sebamedseife. o.O

    AntwortenLöschen
  13. @ sweet es IST die sebamed seife ^^ ich hab derzeit wieder die grüne, die weiße mag ich aber eigentlich lieber.

    AntwortenLöschen