Leiste

Montag, 5. März 2012

Milka Ei Quelle - wie gewonnen, so zerronnen

Man hätte meinen können, der Wohlstand sei bei mir ausgebrochen. 4 Kartons Milka Löffeleier türmten sich bei mir. Allerdings war der Wohlstand gar nicht ausgebrochen, die Edeka Mitarbeiter hatten sich verlesen und so ins gesamte Edekasystem unserer Filiale den Preis von 2.09€ regulär für die Eier gebracht.


Photobucket

Inzwischen wurde der Fehler korrigiert und somit ist die Eierzeit für mich vorbei. Für 2.99€ schmecken die mir nicht.

Ich kaufe nur die weißen. Früher kloppten sich mein Geschwisterchen und ich immer um die schwarzen, nach 2 Packungen dann um die weißen. Und bei einem Hollandbesuch gabs dann nach großem Genörgel doch eine Schachtel Eier für uns beide. Da durften wir dann ärgerlich feststellen, dass ein Ei durch eine doofe Plastikfigur ersetzt wurde - natürlich zu Lasten des weißen Eis! So waren zwei schwarze und ein weißes vorhanden.

Ich finds gut, dass die jetzt getrennt verkauft werden.

Allerdings ist das das einzige Osterzeug, mit dem ich etwas anfangen kann. Ich bin kein Dekomensch, also fallen die wenigen guten Hasenfiguren für mich weg. Statt das ganze Osterzeug beim Süßkram zu kaufen, spare ich das Geld lieber und gebe es für gute Sachen aus wie Rumpralinen oder Rauschschokolade.
Und was den ganzen Hintergrund angeht... ich bin nicht getauft und nicht konfirmiert, ich hatte niemals in meinem Leben eine eingetragene Religion. Nur in einen evangelischen Kindergarten bin ich gegangen, wo ich zu Tisch nicht mitgebetet habe.
Somit ist es mir immer wieder überaus befremdlich, wie man mit Schokoladeneiern, -Hühnern und -Hasen feiern kann, dass Jesus abgekratzt ist. Jajaja, man feiert, dass irgendwer erfunden hat, dass er wiederauferstanden ist und es somit eh egal ist, dass er für seine Überzeugung starb. Und damit die Überzeugung egal wird. Die ja eigentlich gar nicht schlecht war. Jedenfalls finde ich das sehr eigenartig und verstehe das auch gar nicht.

Aber die Löffeleier gefallen mir. Ich finde nicht, dass man dafür einen Menschen töten sollte, auch keine Staatsfeinde, so wie er einer war. Aber das kann man nun ja auch nicht mehr rückgängig machen.

Könnt ihr dem Osterangebot mehr abgewinnen als Löffeleier?

Kommentare:

  1. ich kann mit ostern so gar nichts anfangen - aber ich mag die bunten, gekochten eier die verkauft werden ^^ und die kinderschokoladeosterhasen :DD
    diese löffeleier habe ich letzte woche probiert. ich fand sie gar nicht lecker ö.ö habe die mit der weißen füllung gehabt. für 2,99€ kann ich da aber echt nur den kopf schütteln. da kaufe ich mir lieber den kinderhasen :DD

    AntwortenLöschen
  2. Löffeleier finde ich auch sehr interessant :D

    Die Eier und der Hase sind übrigens ein Symbol für Fruchtbarkeit und schon in vorchristlichen Religionen wurde das Ostarafest zur Tag-und-Nachtgleiche im Frühjahr gefeiert.

    Ich fand es schon als Kind bizarr, dass man den Tod von Jesus feiert und ich dafür auch noch was geschenkt bekommen soll...

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag Ostern, als Tradition, aber als kirchlichen Feiertag finde ich es eher... naja ^^" Kann mir aber egal sein, was andere Leute mit diesem Tag oder dieser Zeit verbinden. Ich freue mich einfach, die ersten Anzeichen des Frühlings zu sehen, ich mag auch Frühlingsblumen sehr gerne :3
    Diese Löffeleier habe ich noch nie probiert, aber ich bin ja generel kein großer Fan von Schokolade... je weicher desto weniger mag ich sie x__x Daher ess ich wenn überhaupt dann am liebsten Kochschokolade, eigentlich XD
    Wobei es eines gibt, wo zu Ostern einfach all meine Schoko-Abneigung komplett nachlässt, und das sind die Hasen von Lindt. Die mit dem Glöckchen. Ich liebe die.

    AntwortenLöschen
  4. Ostersüßkram find ich zum reihern. Schockolade allgemein esse ich nur im ausgeprägten Zuckernotstand und so lange es keine Hasen aus Lakritz, oder Chips-Nester gibt bleib ich beim alt hergebrachten hart gekochten Ei, in Massen, mit Maggi ... :)

    AntwortenLöschen
  5. Hasenfiguren??? Da sind Hasenfiguren drin??? Dann brauch ich die doch :)

    AntwortenLöschen
  6. Was? Nein! die hasenfiguren sind die schokohasen ^^ was in holland vor diversen jahren im ei war, weiß ich nicht mehr.

    AntwortenLöschen
  7. 2,99€ sind echt unverschämt!! aber es gibt nichts vergleichbares, also müssen es die 2,99€ sein..

    AntwortenLöschen
  8. Ostern ist wie Weihnachten der beste Grund um ohne Bedenken so viel Schoki zu mampfen, wie da ist. :D Aber auch fuer mich ist Ostern eher Tradition und ich liebe eigentlich grundlose Traditionen...
    Ich bin ganz verrueckt nach dem Aldi Sortiment, denn damit bin ich aufgewachsen. Mit Marienkaefern, Kuecken, kleinen Osterhaesschen und Schokoeiern. Aber es geht trotzdem nichts ueber einen Milka oder Lind Osterhasen.

    AntwortenLöschen
  9. Mit Ostern kann ich auch nix anfangen.. hab mich in der Schulzeit aber immer über die Ferien gefreut ^^ Die Löffeleier kenn ich auch, hab mich mit meiner Schwester früher auch immer darüber hergemacht. Ich mag übrigens auch nur die weißen, aber inzwischen schaff ich nur noch ein Ei, weil die so megasüß sind :/

    AntwortenLöschen
  10. Religiös bin ich auch gar nicht, aber ich feiere "Ostern" natürlich! Ich denke mal, dass schon seit der Mensch aus Afrika ausgezogen ist und in unsere Breiten mit dem ausgeprägten Jahreszeitenwechsel kam, der Einzug des Frühlings gefeiert wird (genauso wie die Wintersonnenwende -> Weihnachten).
    Alles sprießt, die Vögel zwitschern und in frührern Zeiten war es auch endlich die Zeit, wo`s wieder was frisches zu Essen gab und nicht nur den immer magerer werdenden Wintervorrat.
    Ei, Lamm, Hase, das sind alles althergebrachte Fruchtbarkeitssymbole, die nur wenig mit dem draufgesetzten Ostermythos zu tun haben.
    Außerdem ist es nach Weihnachten die letzte Möglichkeit an Blätterkrokant und Marzipan zu kommen, das sollte man ja auch nicht vergessen! :-D
    LG Ronja

    AntwortenLöschen