Leiste

Montag, 21. November 2011

Cosplay Fortschritt: Pluto

Ich habe jetzt mit dem Cosplay begonnen. Natürlich eine fette Einkaufsliste erstellt und schonmal was besorgt.


Photobucket

Auf dem eBayfoto war die Perücke viel dunkler. Aber man muss leider nehmen, was man kriegen kann und damit, dass es die auf dem Foto nicht gibt, ist automatisch diese die dunkelste mögliche in meiner Preisklasse.
Den Stoff gabs für 2€/meter und ich weiß inzwischen auch, wieso. Das ist ein Miststoff, den man nichtmal bügeln kann, weil sofort das Eisen dran festschmilzt! Aber die Farbe ist nunmal perfekt für die Schleifen. Das Diadem ist ne schnelle Sache und wie man sieht schon fertig. Fehlt nur noch der Festhaltedraht. Und die Lippenstifte werden übereinandergeschichtet.

Heute war ich dann bei Hornbach und im Bastelladen.



Photobucket

Photobucket

Das große orangefarbene ist Styrodur. Ärgerlich, dass man immer gleich so viel kaufen muss, ich brauch nur ganz wenig! Der Schlauch ist die Füllung für die schwarzen Ringe an den Handschuhenden. Die größere Größe für den Ring zwischen Body und Rock hatten se leider nimmer :( Die beiden Holzstöbe werden fachgerecht zersägt und zusammen mit den Holzkugeln und den Antiaggressionszäpfchen wieder zusammengeleimt.
Aus der weißen Hartschaumplatte (ich liebe dieses Material!) werden die Ohrringe, die Schlüsselstücke und das Grundgerüst für das Herz oben drauf gemacht.
So, Haarlack... das ist für die Perücke ^^ Pluto hat so einen Haardupp am Hinterkopf und dafür müssen lose Haare an eine Unterkonstruktion geklebt und rumgeklebt werden. Da ich gleich zwei Plutoperücken mache (wir bestellen 3 und schlachten davon eine für die Dutts), geht dabei eine ganze Flasche Spray drauf.
Der schwarze Hochglanzlack ist die Grundierung für die Silberfarbe des Stabs.
Und dann hätten wir noch Schleifpapier, Ohrclips (hab nur 1 Ohrloch), Gewindeschrauben, Eindrehgewinde und Glasmalfarbe.

Der Bastelladen hatte leider keine 10 cm großen Acrylkugeln! Skandalös! Ich brauch zwei davon, eine als rote Kugel für den Stab und eine als Grundlage für den Dutt!
Und auch Glasgewebe und Epoxydharz habe ich nicht gefunden.


Angefangen zu nähen habe ich schon die Schleifen aus dem roten Stoff, mir dabei aber sofort die Nähnadel mit der stumpfen Seite in den Daumen gerammt und konnte so nicht mehr weiter nähen :( Naja, passt schon...

Jetzt hab ich so viel Styrodur, dass ich eigentlich schwer ins Cosplaywaffengewerbe einsteigen müsste. Oder ich finde wen, der Styrodur braucht, is ja nicht so, dass ich der einzige Cosplayer wäre :D

Kommentare:

  1. oh, da bin ich echt mal gespannt auf das Ergebis :)

    AntwortenLöschen
  2. Hach, ich liebe Pluto :) Bin auch sehr gespannt, vorallem auf den Stab! Waffen & Co finde ich beim Cosplay immer furchtbar spannend.

    AntwortenLöschen
  3. Ich find die Perrücke trotzdem schön, auch wenn die Farbe nicht ganz so dunkel ist :D
    Ich bin schon total gespannt auf die Umsetzung des Stabs! Vor Allem das Herz... ^__^

    AntwortenLöschen
  4. Du bist ♥lich getaggt Und bekommst ganz einfach so den Blog Award 7! =)
    Den ominösen Award und die Regeln kannst du bei mir nachlesen:

    http://moemoemietzekatze.blogspot.com/2011/11/tag-sieben-dinge-uber-mich-plus.html

    Deinen Blog kannte ich bis jetzt noch gar nicht o.o Bin aber auf deine Interpretation von Sailor Pluto gespannt, das sieht hier noch nach Mordsarbeit aus ^^

    Liebe Grüße, Betty

    AntwortenLöschen
  5. Wie cool. Ich bin sehr, sehr gespannt auf deine Fortschritte und hoffe auf viele weitere Posts. Das sieht schon sehr aufwändig aus und ich bin total gespannt auf deine Ergebnisse. Viel Spaß beim basteln!!

    AntwortenLöschen
  6. Das fertige Kostüm würde ich auch zu gerne sehen. Finde es tolligst, dass du selbst bastelst und kein Fertigset kaufst!

    Die Perückenfarbe finde ich übrigens sehr hübsch, auch wenn ich zuerst eher an Neptun gedacht hätte. Aber die ist wiederum gelockt, wenn ich mich recht entsinne. Oder? *google*

    AntwortenLöschen