Leiste

Sonntag, 9. Oktober 2011

Quartalsfavoriten

Ich hab glaub noch nie Monatsfavoriten gemacht. Da sich das bei mir aber auch nicht monatlich ändert, werd ich hier jetzt auch niemanden damit zumüllen und mache mal meine Masterendfavoriten.


Photobucket

Hier sind sie, zum Teil ziemlich abgeliebt, manche sind aber auch gut erhalten oder noch relativ neu.


Photobucket

Hier noch einmal die Farben an sich gezeigt, die Deckel verschleiern das immer so.


Photobucket

Und da bin ich ganz stolz drauf. Das geht steil zur Mitte nach unten und ich bin fast am Boden angekommen. Als ich mit den kaufte, so im Mai, habe ich ihn zuerst gehasst, weil ich damit nicht zurecht kam. Aber inzwischen will ich nix anderes mehr. Mit dem Liquid liner verwackel ich zu schnell und der blättert auch ganz schnell ab. Der Geleyeliner aber nicht, der bleibt.

Und jetzt ne Liste, was das da eigentlich alles sein soll:

Star Gazer weißes Kompaktpuder: weiß und deckt gut. Ich mach es zum Aufhellen über das normale Puder nochmal rüber, dann ist die Farbe perfekt.

Manhattan Clarface Puder in Vanilla: Gelbstichig, total schöne Konsistenz und fast hell genug! Außerdem riecht es nach nix.

Essence Black Mania Mascara: Hat die Multi Action Bürste und war im Ausverkauf. Komm ich gut mit zurecht, würd ich aber nicht nachkaufen, wenn ichs könnte, da sie nicht DIE Tusche hat, die sofort mega Volumen macht. So wie die pinke Multi Action früher. ... Buhuhuuu!

Essence Black Mania Kajal: Hält mehr als eine Stunde auf der Wasserlinie und vertrage ich. Schön cremig.

Max Faktor Kajal in grau: Benutze ich täglich, seitdem ich ihn bei Danib001 gewann. Leider suppen meine Augenwinkel, so nützt es nix, Lidschatten unten zu verwenden. Der Kajal hält den Tränen stand.

Mac Creme d'nude: Riecht wie roher Keksteig, macht richtig klasse Nudelippen und mein erster Lippi überhaupt (ansonsten hab ich noch den Be Natural von Catrice, aber der ist so orange). Die Haltbarkeit könnte länger sein... muss ich wohl doch den Myth kaufen?

Essence Lidschatten Blockbuster: Da steht P2 auf dem Döschen, der hat depotting und Stürze hinter sich. Aber alles, was fehlt, hab ich mir ins Gesicht geklatscht. Und das ist schon ne ganze Menge! Der ist so schön hell :D Das sollts als Puderfarbe geben.

Essence Duo schwarz + weiß: Ich nutz nur schwarz, aber das ist auch super. Für Lidwinkel und Augenbrauen, jeden Tag.

Zum Geleyeliner muss ich jetzt nix mehr sagen... außer dass ich langsam das Gefühl habe, dass er immer fester wird.

P2 Base: Schon die zweite Tube. Tuben vertragen sich mit meinen Fingernägeln, Tiegel nicht.

Carmex: Ist mir auf die Seite geschmolzen, seitdem verträgt es sich wieder mit meinen Fingernägeln. Bester Lipbalm, wo gibt!!!11111elf

Catrice I am a coal girl: Sooo eine schöne superdunkelbraune Farbe und sie schmeißen die ausm Sortiment. Banausen.

Manhattan Mat Maroon: Aufs bewegte Lid, Coal girl aufs unbewegte, schwaz dazu und fertig. Sehr cool.

Alverde Pinsel: Einfach super zum Auftragen

Essence Smokey Pinsel: Super zum Verblenden


Ich trag aber nicht jeden Tag Puder. Und nur wenn ichs trage, gibts auch Lippenstift dazu.

Nagellacke kann ich hier nicht aufführen. Die halten bei mir immer so lange und ich hab zu viele Farben.

Kommentare:

  1. Ich habe den Myth. Der ist zwar super, aber auch ein wenig trocken. Eine Freundin die sowohl Creme d´nude als auch Myth besitzt, meinte das Creme d`nude aus dem Grund besser ist. Der ist nämlich wohl nicht so trocken.
    Mit nem Pflegestift drunter finde ich Myth aber gut und werde den jetzt auch erstmal aufbrauchen, bevor ich so viel Geld für nen neuen Mac ausgebe ^^

    AntwortenLöschen
  2. Die Augen-Base hab ich weggworfen... ich hab zwar keine Nägel, aber das zeug war so dünnflüssig dass es nichts hält, und schon gar keinen Lidschatten. Ich würde eine Creme-Base rausspachteln, wenn ich ange Nägel hätte

    AntwortenLöschen
  3. Also hier die Infos zum Piercer.
    Also zuerst hab ich mich umgehört auch bei den leuten, die nicht die Fans von Piericngs sind. Da kam bei mir nur positives. Dann bin ich selbst ins Studio hab gesagt, dass ich mich umsehen will und hab ihnen eine viertel stunde über die schulter geschaut (sie lassen es eh meistens zu, weil vertuschen sollten sie ja nichts). Ich lasse mir dann die Zertifikate zeigen (Sauberkeit vorallem!) und lese mir auf den Homepages die Infos über den Piercer durch. Hat nicht jeder, aber ich wollte es eben wissen ^^.
    Dann hab ich mir noch ein monat lang andere studios angeschaut bin aber bei den geblieben.

    Bei mir kostet ein piercing inkl schmuck 50 €. Allerdings sind das keine normalen lobe. Ich weiß leider nicht wieviel die kosten, aber generell ist mein piercer eher günstig (meine cousine hat 99 euro für ein bauchnabel piercing bezahlt Oo)
    Unter piercing fallen bei ihm auch Industrials rein (also im endeffekt zwei löcher ^^)

    AntwortenLöschen