Leiste

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Auflackiert

Letztens im Labor: "Es nervt ziemlich, dass man die Hähne alle 2 Wochen mit dem Edding wieder einseitig bemalen muss, weil die Markierung dauernd abgeht. Da muss man doch was permanentes für finden..."
Kollege: "Was willst n da permanentes machen? Das bei der Glasbläserin eingravieren lassen?"
Ich: "Nee, davon ist der Farbunterschied zu gering. Wir haben zu Hause einen ganzen Schrank voll mit Lacken, Wandfarben und so weiter. Vielleicht Autolack oder sowas."
Er: "Nimm doch Nagellack."

Da bin ich in dem Moment echt nicht drauf gekommen. Inzwischen haben meine Hähne eine violette Markierung mit OPI-Nagellack ;) Aber ob das hält, weiß ich nicht, seitdem hab ich den nicht mehr benutzt.

Aber jetzt zu dem Lack auf meinen Fingern. Hattet ihr eine Essence Lieblings LE? Meine war die Into the Ocean und daraus habe ich alle Lacke. Der dunkelblaue schwächelt leider schon und brauch so lange zum Trocknen, dass mein Daumen eine einzige Rillenlandschaft war. Foto konnte ich aber davor machen.


Photobucket

Um mein Klischee zu bedienen, muss ich jetzt erwähnen, dass es ein super Uranus-Nagellack ist. Einzig die Glitzerpartikel stören beim abmachen, deswegen hab ich den immer ungerne getragen.


Photobucket

Dann kommt jetzt etwas ganz tolles, was ich schon ziemlich lange haben wollte: Der P2 Elegant! Viva hatte sich den gekauft, dann gemerkt, dass sie nie Lack trägt und nun mir vermacht, nochmal ein ganz herzliches Dankeschön! Die Farbe ist einfach super.
Was vielen sicher sauer aufstößt, ist das mangelnde Durchsetzungsvermögen des Schimmers, den man in der Flasche sieht. Auf den Nägeln ist er nahezu unsichtbar. Ich find das so aber besser.


Wir bleiben beim alten Sortiment, wo die Pinsel noch dünn waren...
Photobucket

Das ist P2 Dangerous. Ein superdunkles Tealblau und damit fällt es wieder in die Neptunschiene... etwas zu dunkel für Neptun. Als er damals im Regal stand, fand ich ihn hässlich, weil er so blaustichig ist. Aber dann hatte Puderfee ausgemistet und ne Menge Lacke im Forum angeboten. Im Google sah er dann plötzlich total klasse aus, da musste ich ihn haben. Auch auf den Nägeln enttäuscht er mich nicht.

Ich suche eigentlich immer noch nach dem perfekten blauen Nagellack für mich. Und dabei finde ich immer nur Türkis, das ich schick finde. Aber so lange ich nicht weiß, welches blau perfekt ist, bleibt es beim "mal gucken und dann vielleicht kaufen". Hab eh zu viel.

Kommentare:

  1. schöner blog

    ich verlose auf meinem blog eine american flag shorts! mach doch mit!

    Lady-Pa


    xoxo

    AntwortenLöschen
  2. Die Into the Ocean fand ich auch schön <3. Muss die alten Lacke mal wieder vorholen, der obere sieht sehr hübsch aus.
    Viele liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  3. Wo ich gerade den dangerous sehe...! Ich verrate dir jetzt mein super Nagellackskombinationsgeheimnis. Tu folgendes: Laufe in den Rossmann, stell dich vor die RdL-Theke und schnapp dir von den Mininagellacken den dunkelmetallicblauen. Davon schmierst du eine Schicht über dangerous... glaub mir ich bin im Laden fast umgekippt weil es so geil aussah und ich dachte 'woah, der lack ist aber deckend, dass er sogar über dem dunklen dangerous so funkelt' - daheim stellte ich dann fest, dass er NUR über seinem p2-Kollegen was hermacht. Aber dafür umso mehr.

    Ich könnte ein Photo machen, um dich vor einem Fehlkauf zu bewahren, andererseits kosten die Minis glaub ich auch nur 99 cent...
    Vielleicht kommt später noch ein Nachtrag ;).

    AntwortenLöschen
  4. Boah, der Essence Lack sieht so geil aus. :O :)

    AntwortenLöschen
  5. den ersten Lack find ich schön =) hab aus der LE nur mal Reste gefunden, war vor meiner Beautyjunkiezeit ^^

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ein sehr verspätetes "Bitteschön". :D Das steht dir sehr viel besser zu Gesicht als meinem Schrank. Hätte gar nicht gedacht, dass der Schimmer echt so arg geschluckt wird.. aber wers doller mag, kann ja mit Perlmuttlack übermalen.

    AntwortenLöschen
  7. Woaaaaah der erste ist ja toooooll! :)

    AntwortenLöschen