Leiste

Samstag, 30. April 2011

Tschüss, Lipgloss

Ich muss mich verabschieden, jetzt endgültig, von einem Kameraden, der mich wirklich lange, aber nicht sehr ausgiebig begleitet hat: Von meinem Lipgloss.

Ja, ich gehöre zu denjenigen, die wirklich nur einen haben und nicht mehr brauchen, manchmal gar bezweifeln, dass sie diesen einen überhaupt benötigen. Ich finde meine Lippen zu schmal und zu hässlich, alsdass ich sie mit starkem Glanz hervorheben möchte, so fühle ich mich mit Gloss wie eine hässliche Nebendarstellerin in einem Pornofilm.

Ich möchte das letzte Bild meines dahinraffenden Kumpanen vorstellen.


Photobucket

Um die 2 Jahre war er nun bei mir und riecht immer noch gut. Er ist ein gant klein wenig trüb geworden, das ist aber auch alles. Und wie man sieht, fehlt nicht viel.

Sein erstes Todesurteil erhielt er nach 6 Monaten, nach denen man ihn ja ersetzen soll. Jedoch stellte Essence das Sortiment um und so hatten seine Nachfolger nicht mehr das Pinselchen wie abgebildet, sondern so einen hässlichen Schwamm, wie wir ihn heute alle kennen. Will ich nicht! Der Gloss durfte bleiben.

Sein nächstes Todesurteil erhielt er vor 2 Monaten, als er runterfiel und sich den Hals brach, was ich mit viel Tesafilm klebte, da auch nach diversen Sortimentsumstellungen seine Schwestern immer noch diese Schwammapplikatoren besitzen. Ich will solche nicht!

Und sein letztes Todesurteil, und das wird wohl bindend sein, ist heute passiert, als er meine Mascaras und meine flüssigen Lidschatten mit einer Auslaufaktion vollsaute. Natürlich kann ich ihn jetzt stehend lagern und er wird nicht mehr auslaufen. Aber was nützt mir das, wenn ich ihn nicht transportieren kann? Das muss ich leider, denn zu hause trage ich erst recht keinen Gloss.

Nicht mal halb leer und schon sein Urteil bekommen, armer Gloss! Ich werde mich schmerzlich von ihm verabschieden, den Kopfteil aber behalten, auswaschen und hoffen, dass die Gewindegröße der Essenceglosse gleich blieb. Dann kann ich irgendwann einen neuen kaufen, wenn ich ihn denn vermissen sollte, und den Schwamm gegen einen Pinsel ersetzen.

Oder kennt jemand einen glitzerfreien, farblosen Gloss im 0-3€ Bereich, der einen Pinselapplikator hat? Gerne mit klosteinigem Zitronengeschmack... oh, ich stell zu viele Ansprüche.

Kommentare:

  1. Ich habs nen Gloss von p2, der nen Pinselchen hat. Allerdings hat der Glitzer und ich bin nicht sicher, ob es den im jetzigen Sortiment noch gibt...

    AntwortenLöschen
  2. Manhattan hat Pinselchen an den Glossen!

    AntwortenLöschen
  3. ach mensch, der arme. aber er hat doch sehr lange durchgehalten und wurde von dir sehr gewürdigt. mit diesem post hast du ihm dann nochmal die letzte aufmerksamkeit gegeben, die er wirklich verdient hat ;)

    AntwortenLöschen
  4. Der eine, der auf der Website von Manhattan als clear angegeben wird, hat einen schwamm, die andere reihe hat Pinsel. Muss ich mir mal vor Ort anschauen, ob der hellste davon klar oder milchig ist :) Ausdrücklich klar ist er nämlich nicht.

    AntwortenLöschen
  5. Guck mal bei den Glossen von UMA, die haben Pinsel! Allerdings weiß ich jetzt nich so genau, ob die einen farblosen ohne Schimmer und/oder Glitzer haben!

    AntwortenLöschen