Leiste

Montag, 28. Februar 2011

Der liebe Konsum

Eigentlich mach ich solche Postings ja nicht, aber heute hab ich da irgendwie Lust drauf. Und sind wir nicht alle Konsumopfer? Ich werde nicht behaupten, keines zu sein.

Photobucket

Ich habe 10 Produkte erworben, jetzt schauen wir einmal genauer hin, was es damit so auf sich hat.

7 von 10 Produkten sind im Preis reduziert gewesen
4 von 10 Produkten sind notwendige Einkäufe gewesen
3 von 10 Produkten wurden nur gekauft, weil sie im Preis reduziert waren und wären sonst nie gekauft worden
1 von 10 Produkten ist ein Backup

Das Backup ist die Haarfarbe, die kaufe ich nur, wenn sie reduziert ist.
Das Duschgel ist absolut unnotwendig und jetzt schon meine 6ste Flasche Duschgel hier (wovon aber zwei Reisegrößen sind).
Ein Fehlkauf ist auch dabei: Ich sage immer, dass ich farbigen Eyeliner nicht brauche. Nun schaute mich der Metal Glam lila Eyeliner aber so an... "Kauf mich!", ich gab nach. Und jetzt kann ich ihn nicht sinnvoll anwenden, weil ich mich immer so dunkel schminke, dass man ihn nicht sieht.

Das Alterrafläschchen ist übrigens der Limettenduft, den ich letztens mit Prospekt verlinkt habe. Sehr angenehmer Duft, extrem frisch!

Die neuen Catrice, Essence und P2-Sachen habe ich noch nicht gefunden, schade.

Kommentare:

  1. Ich wünscht ich könnte auch so ungezwungen zugreifen.. aber nein, sobald es zur Kasse geht, überlege ich es mir anders und bringe es zurück.. ^^"

    Schreibst du noch was zu dem Alterraduftdings?

    AntwortenLöschen
  2. Bis auf den Eyeliner sind das alles sachen, die ich aktiv nutze (auch wenn einiges vielleicht doppelt ist und erst auf die nutzung warten muss). Den Alterraduft habe ich letztens erst getestet, dann heute gekauft und möchte dazu erst etwas schreiben, wenn sich meine Meinung gefestigt hat. Noch kann ich dazu nicht viel sagen, außer dass er gut riecht ^^
    Und er ist mit seife abwaschbar, am handgelenk ist nichts mehr übrig.

    AntwortenLöschen