Leiste

Mittwoch, 16. Februar 2011

Akne wegbekommen

Ich leide seitdem ich 13 oder 14 bin an starker Akne. So richtig bilderbuchtypische Großflächenakne, die das Gesicht einfach nur ROT aussehen lassen, wie ein Streuselkuchen mit Kirschstreuseln. Damals dachte ich mir nicht viel dabei, weil ich keinen Sinn dafür hatte, selbst schön aussehen zu wollen. Ich wollte selber eh lieber ein Junge sein und Jungs dürfen hässlich sein. Die tragen weite hässliche T-Shirts, Hosen, die noch nie in der Damenmode in waren, kurze Haarschnitte, schminken sich nicht und dürfen so viel Akne haben wie ihnen danach ist. Das einzig weibliche an mir waren meine Chromosomen und meine langen Fingernägel.

Irgendwann, es muss mit meinem 19ten Lebensjahr gewesen sein, entdeckte ich Cosplay für mich. Cosplay ist sich verkleiden wie eine Animefigur und sich so auf Conventions präsentieren. Und fotografiert werden. Oh äh... Ja, Fotos. Darauf sieht man scheiße aus, wenn man scheiße aussieht und diese vielen Aknedinger da in meinem Gesicht... Oh je! Meine Mutter hatte mich dann zufällig wegen irgendwas zum Arzt geschleift und der fragte mich, ob ich wirklich so rumlaufen will. Ich sagte nein und bekam Desinfektionsmittel und eine spezielle Creme verschrieben. Ab da begann mein Kampf gegen die Pickel.

Und aus Crossplay (ein Mädchen verkleidet sich als männlicher Charakter oder andersrum) wurde Cosplay, aus Pickelhaut wurde fast pickelfreie Haut, aus ungeschminkter Haut weil Mädchenkram und doof wurde geschminkte Haut. Aus hässlichen Fotos wurden schöne.

Ich wasche seitdem täglich mein Gesicht und habe viel ausprobiert und nachgelesen. Jetzt bin ich übrigens 24, fast nahezu pickelfrei bin ich seit einem halben Jahr, seitdem ich meinen heiligen Gral der Cremes gefunden habe.

Ich möchte meine Pflege vorstellen:


Photobucket

Seba Med Waschsyndet, ganz wichtig mit pH 5.5! Der pH-Wert der Haut darf nicht angegriffen werden, da es sich bei Akne um eine Talkdrüsenüberfunktion bei gleichzeitiger Verhornungsstörung handelt. Heißt, es wird zu viel produziert und kann gleichzeitig nicht abfließen. Wenn der pH Wert zu sehr erhöht wird, fette die Haut übermäßig nach, das muss nicht sein.
Ich nehm das weiße mit Olivenöl, das grüne habe ich auch. Aber irgendwie finde ich das weiße besser. Seit dem weißen gibts auch noch weniger Pickel, aber das kann auch mit Medikamenten zusammenhängen (Steroide).

La Roche Possay Effaclar Duo, nicht komedogen, sogar als Slogan aufgedruckt. Das kann ich bestätigen. Zuerst fühlte sich meine Haut damit sehr trocken an, aber inzwischen gehts. Nur mein Kompaktpuder kann ich immer noch nicht wieder benutzen. Ich habe keine Mitesser mehr und deutlich weniger Pickel. Vielleicht einen auf drei Monate.

Rival de Loop Fruchtsäurepeeling, noch ziemlich neu in meiner Reihe, davor hatte ich gar kein Peeling. Mich stört das mit dem Kompaktpuder etwas, deswegen versuche ich etwas gegen die Hautschüppchen zu tun. Irgendwo im Netz stand, dass man bei Akne keine Körnchen im Peeling nutzen soll, sondern Fruchtsäure. Nun, dieses Zeug hat beides, aber man muss ja nicht rubbeln. Ich rubbel trotzdem, aber das Puder ist immer noch nicht in Ordnung. Schlecht ist dieses Zeug aber nicht, ich habs glaube ich schon 4 Wochen und nutze es 2x pro Woche.


Das La Roche Possay Zeug kostet übrigens 13 - 15 Euro pro 40 mL. Das ist eine Menge Geld, die ich aus reinem Ausprobieren niemals gezahlt hätte. Allerdings meldete ich mich einst in einem Forum und fragte, wieso mein Flüssigmakeup so von der Haut bröckelt, da empfahl man mir meine Fettcreme (Bebe) gegen eine Feuchtigkeitscreme zu tauschen. Und nannte auch diesen Namen der Creme. Es hat sich auf alle Fälle gelohnt.

Mah, und wie auch bei vielen anderen ließ das Lesen über Kosmetik meinen Bestand bedrohlich anschwellen... Früher hatte ich nur einen Lidschatten, einen Kajal, eine Palette von Mama, Kompaktpuder, Flüssigfoundation und Abdeckstift für Cosplay, aber jetzt hab ich auch Produkte, die rein netto nur für mich privat sind... und davon nicht all zu wenig.



Hattet ihr auch mal stark Akne? Wie habt ihr das wegekommen? Oder ist das einfach mit der Pupertät gegangen?

Kommentare:

  1. Ich hatte als ich jünger war gar keine Pickel... wunderbare Haut, eigentlich nur halt ein bisschen fettig zur T-Zone hin. Erst so etwa mit 18, 19 fing meine Haut an, verrückt zu spielen. ich habe keine richtige Akne, aber ich bekomme eben immer wieder mal Pickel... werde meine Mittesser partout nicht los, und habe außerdem oftmals ganz schreckliche hautrötungen o.o die pickel bekomme ich interessanterweise fast immer an den selben stellen (besonders seit ich im mai letzten jahres an der nase operiert wurde, seitdem haben sie sich die stelle zwischen meinen augenbrauen als "lieblingsort" ausgesucht, so scheint es...) und da ich schlechte wundheilung hab beliben die auch ewig gerötet und entzunden...

    Ich würde ja gerne meine Mitesser mal los sein ._. Sie sind nicht überdeutlich, aber schon zu sehen auf der Nase, und trotz extra anti-mitesser-pflege bekomm ich sie nicht weg.

    Naja, irgendwie scheint es bei mir so, als wäre meine Haut erst ein paar Jahre nach mir in die Pubertät gekommen XD Ich hoffe sie kommt da auch mal irgendwie wieder raus *lol*

    AntwortenLöschen
  2. Oha ^^
    Aber ich bekomme meine Pickel auch immer an denselben Stellen: unter den Mundwinkeln im Kinnbereich. Eine Zeit lang wars auch wieder auf den Wangen, als mir so eine inkompetente Ärztin eine Östrogenbombe an den Kopf warf, aber das klang dann nach einem halben Jahr ab und war wieder an gewohnten Stellen. Dabei hab ich das Zeug nur 8 Tage gefressen (die aggressivsten meines Lebens!).

    Ich hoffe, du bekommst das wieder in den Griff. Wer mag schon Pickel? ^^ Eine Freundin von mir sagte mal "Warum kann man das Zeug nicht einfach ausscheißen?!"

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte eher nur in der Pubertät Probleme mit Pickeln, aber es war halt ab und an mal einer oder kleine Pickelchen, die ich dank Pille und Mikrofasertuch inzwischen im Griff habe. Allerdings hatte ich schon von kleinauf Probleme mit trockener Haut - keie Neurodermitis oder so, sondern eingendso ein anderer Ausschlag ..... seitdem hasse ich Ölbäder, weil ich immer in Walnussöl baden musste. ^^" Auch bis hute darf ich max. 20 Minuten bei max 38° baden, darf nicht zu heiß duschen und muss immer schn cremen. Naja, das nervte mich an Hautproblemen, aber ich denke, es gibt schlimmere Hautkrankheiten ^^"

    AntwortenLöschen
  4. Akne hatte ich zum Glück nie, aber auch jetzt mit 25 habe ich oft Pickelchen und auch ein paar Mitesser und das geht mir tierisch auf den Keks. Es ist nie so, dass gar kein Pickelchen in meinem Gesicht ist, immer irgendwie kommt dann was neues <.< als ich diese Essence Reinigungstücher benutzt hatte kamen keine neuen, da probiere ich im Moment noch paar andere und werd auch demnächst wieder die von Essence nehmen und gucken ob das nicht ein Zufall war :D

    AntwortenLöschen
  5. ich bin noch in der pupertät. ich bin 14 :D
    aber ich habe seit einem halben jahr richtig fettige haut und ich weiß nicht wie ich das wegbekomme. bis vor einem halben jahr hatte ich normale bis etwas trockene haut. ich hatte eigentlich nie pickel. aber seit einem halben jahr :BAAAm fettige haut - und pickel
    und ich habe schon viel gegen die pickel gemacht aber mein problem ist, das die meisten peelings,cremes,etc. gegen pickel UND trockener haut ist. ich finde nichts was gegen pickel und fettige haut ist.
    wisst ihr da was?

    AntwortenLöschen
  6. @nicki
    Hast du schonmal Clerasil probiert? Das soll ziemlich trockene Haut machen (wogegen man dann wieder Feuchtigkeitsfluid nehmen kann). Es tut mir zwar in der Seele weh, dir zu einem formaldehydbildenden Mittel zu raten, aber die, die sagten, Clerasil hilft ihnen, sagten auch, dass es wirklich extrem entfettet.
    Wobei die Haut dann auch gerne wieder nachfetten könnte. Musst du halt mal probieren. Das Heilmittel für jedermann gibts ja leider sowieso nicht, man muss rumprobieren.

    AntwortenLöschen
  7. Clerasil habe ich noch nicht ausprobiert weil die meisten meiner freundinnen haben davon noch mehr pikel bekommen. aber jede haut ist anders :) ich werds mal ausprobieren. danke für den tipp :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich muss mich hier leider auch einreihen, ich hab sogar immer noch damit zu kämpfen, auch wenn es viel besser geworden ist.
    Bei mir bringen aber nur die scharfen Sachen was, sonst wird es sofort wieder schlimmer. :-(

    Ich verwende im Moment von Olivia diese Caledula Seife (so ne handgesiedelte Naturseife) und von Garnier das Extra-Pure Gesichtswasser und dazu so ein Roll-On.

    Cosplayer? Wow!
    Wen hast du denn schon aller gecosplayt, wenn man fragen darf?
    Ich kanns nicht so genau erkennen, aber ich nehme an, dass auf dem Ava bist du selbst, oder?

    ---
    Ist ja cool, ich habe als Kind mal den ersten Sailor-Moon-Stab aus Holz nachgebastelt (Mit Laubsäge die Teile ausgeschnitten), sah aber nicht so toll aus und hielt auch net lange. ^^"

    AntwortenLöschen